infosystem:ergonomieanarbeitsplaetzen

Ergonomie am Arbeitsplatz

Ergonomie am Arbeitsplatz?nolink |

Der Bildschirm sollte individuell aufstellbar sein, d.h. er soll auf der Tischfläche frei zu bewegen und auch in der Neigung verstellbar sein. Dadurch können Spiegelungen vermieden werden und Arbeitshaltungen individuell gewählt und damit statische Belastungen vermieden werden.

Die richtige Bildschirmhöhe richtet sich nach dem Blickfeld, das wir bei normaler Sitzhaltung erfassen. Leicht auszuprobieren ist, dass der optimale Bereich bei einem flach abgesenkten Blick liegt. Die waagerechte Blicklinie darf für häufigen Blickkontakt nicht überschritten werden, da sonst ungünstige Beanspruchungen der Schulter-Nacken-Muskulatur die Folge sind.

Daher sollte die Bildschirmoberkante max. in Augenhöhe, nach Möglichkeit jedoch darunter liegen.

  • infosystem/ergonomieanarbeitsplaetzen.txt
  • Zuletzt geändert: 08.04.2015 08:30
  • von Willi Lethert